Hauptübung Feuerwehr Therwil

Hauptübung Feuerwehr Therwil

Am Samstag, 23.09.2017 fand die Hauptübung der Feuerwehr Therwil im Altersheim Blumenrain statt. Dort war an diesem Tag auch «Tag der offenen Türe», und wir durften unseren Verein präsentieren, d.h. unser Zelt aufstellen und unser Material zeigen. Da Corinne und ich sowieso jeweils geladene Gäste bei der Hauptübung der Feuerwehr sind, haben wir zusammen mit Thomas (der quasi in einer Doppelfunktion anwesend war) dies übernommen. Zudem durften wir dieses Jahr auch aktiv als Samariterverein bei der Hauptübung mitmachen und entschlossen uns, für unseren Verein eine Alarmübung daraus zu machen. Wir hatten keine Ahnung, wie viele Samariter erreicht werden konnten. Jedoch waren zum Schluss immerhin 10 Samariter vor Ort. Wir wussten nicht, was auf uns zukommen würde. Corinne als Einsatzleiter musste warten, bis der Einsatzleiter der Feuerwehr uns Anweisungen gab. Eine Person, welche vom Dach mit der Hubleiter gerettet wurde und dann zusammengebrochen ist, musste von uns betreut werden. Dann kam die Meldung, dass hinter dem Haus noch eine Person betreut werden musste. Beide Personen wurden von uns Samaritern in eine geschützte Ecke gebracht und medizinisch versorgt.

Nach dem Abbruch der Übung fand noch eine kleine Besprechung statt, um uns auszutauschen. Es war insgesamt eine tolle Sache, und wir haben wiederum viel gelernt. Ich danke allen, welche den Weg so schnell nach dem Auslösen des Alarms zum Blumenrain gefunden haben.

Wir freuen uns auf weitere solche Übungen, denn diese sind sehr lehrreich.

Sonja Meyre
Präsidentin

Weitere Fotos