Monatsübung "Spieltruhe"

Nach einer längeren Diskussion, ob die Übung überhaupt durchführt werden sollten oder nicht, wurde beschlossen, es trotz allem zu wagen (natürlich mit den entsprechenden Schutzmassnahmen). Die steigenden Fallzahlen und das schlechte Wetter trugen jedoch dazu bei, dass an dieser Übung relativ wenig Mitglieder anwesend waren.
Es war etwas schwierig gewesen, eine Übung zu gestalten, bei welcher man möglichst keinen Körperkontakt haben sollte. Aber Susi hat es souverän gemeistert. Es war ein gemütlicher Abend mit lustigen Spielen («Montagsmaler», «Tabu» - mit medizinischen Begriffen - und «Mord in Palermo»). Es tat allen gut, in dieser angespannten Zeit einen lustigen Abend zusammen zu verbringen.
Danke Susi für den aufheiternden Abend und auch für das feine «Schokogebäck» von Richterich!