Monatsübung "Wie ist es?"

In der Monatsübung vom September mit dem Titel „Wie ist es?“ ging es ums Blutdruck- und Blutzuckermessen sowie um die Sauerstoffabgabe. Die drei Themen wurden von je einer Gruppe anhand der Unterlagen vom Sanitätsdienstordner sowie noch einzelner Zusatzinformationen erarbeitet. Jede Gruppe musste ihr erarbeitetes Thema den anderen erklären und auch die Handhabung der Geräte vorführen.

Wie erwartet, stiess das Blutdruckmessen mit dem Stethoskop nicht gerade auf grosse Begeisterung. Aber es ist eine Tatsache, dass jeder Samariter die manuelle Blutdruckmessung mit Stethoskop beherrschen muss, auch wenn wir im Sanitätsdienst vom Verein automatische Blutdruckgeräte verwenden.

Nachdem alle Teilnehmer die Gelegenheit hatten, alle Geräte auszuprobieren, blieb nur noch Zeit für ein Fallbeispiel, wo kontrolliert wurde, ob der Cool-down-Verband richtig angelegt wurde.“